Home
Wir über uns
Asbest-Check
Service
gesundes Heizen
effizientes Heizen
Heizkostenvergleich
Kundenreferenzen
Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Kosten die durch die Beheizung unserer Wohnräume entstehen, sind nicht nur die Energie- bzw. Brennstoffkosten die bei unseriösen "Äpfel-/Birnenvergleichen" als Berechnungsgröße herangezogen werden. Die Beheizungs-Gesamtkosten setzen sich aus drei Bereichen zusammen:

 

---- Investitionskosten ----

   

---- Betriebskosten ----

   

---- Energiekosten ----

Investitionskosten sind die Summe der Kosten aus dem Kaufpreis der Heiztechnik, Erstellung von benötigten Lagerräumen, Abgasführungen, evtl. Anschlußkosten an ein bestehendes Versorgungsnetz sowie die Handwerkerkosten für die Montage. Bei vielen Heizsystemen muß mit Nachschuß-investitionen kalkuliert werden, denn Brenner, Pumpen, Verrohrungen, Filter usw. sind verschleißanfällig und müssen nach Ablauf der meist nur 2 - 3 Jahre andauernden, kurzen Garantie-  bzw Gewährleistungszeit bei einem Defekt wieder aus der eigenen Tasche gezahlt oder über Banken nachfinanziert werden.

 

Nutzer von Infrarot-Direktspeichern brauchen dies nicht zu fürchten, weil die Heizsysteme verschleiss- und wartungsfrei arbeiten und über eine lange Garantiezeit von 25 Jahren verfügen. Die hochqualitativen Heizsysteme sind für einen Nutzungszeitraum von mindestens 50 Jahren konzipiert.

 

Die Betriebskosten eines Heizsystems sind: Strom für Pumpen und Regeltechnik, Gaszählerkosten, Kosten für Kaminkehrer und Emissionsmessung sowie nicht kalkulierbare, kommende Abgas- und Feinststaubsteuern.

 

Bei Infrarot-Direktspeicherheizungen fallen keine Betriebskosten an!

 

Die Energiekosten sind die einzigen wirklich variablen Kosten, die jeder Heizungsbetreiber durch sein persönliches Heizverhalten und Wahl der Energieart beeinflussen kann. Bei der Auswahl der Energieart sollte auf jeden Fall darauf geachtet werden, ob man die Chance hat, sich durch das Selbstproduzieren der benötigten Energie unabhängig von Lieferanten und Produzenten zu machen.

 

FAZIT

Vergleicht man Äpfel mit Äpfeln, geht die elektrisch betriebene Infrarot-Direktspeicherheizung auch im Kostenkapitel mit weitem Abstand als absoluter Sieger ins Ziel. Viele Hundert Kunden sind unsere Referenz.

 

Bei Interesse fordern Sie bitte unsere Referenzliste an.

 

Wärmetechnik Kramer, Inh.: Steffen Kramer
Email: waermetechnik-kramer@gmx.de Tel.: 05677 - 2289838