Home
Wir über uns
Asbest-Check
Service
gesundes Heizen
effizientes Heizen
Heizkostenvergleich
Kundenreferenzen
Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt

 

 

 

 

 

Gesundes Heizen - Wärme ist nicht gleich Wärme

 

Seit ewigen Jahrzehnten genoss der Mensch die behagliche Strahlungswärme von Kaminfeuer oder Kachelofen. Bis er im 19. Jahrhundert einen Denkfehler beging - er erfand die Konvektionsheizung.

 

Nur heiße Luft - die Konvektionsheizung

Konvektionsheizungen erwärmen fast nur die Luft, aber kaum Mauern und Wände. Es ergibt sich der bekannte Effekt: warme Luft steigt auf - kalte Luft fließt herab. Dadurch ist die Temperatur an der Decke zu warm und am Boden zu kühl. Durch dieses hohe Temperaturgefälle entsteht eine starke Umwälzung der Raumluft. Schadstoffe wie Bakterien, Feinstaub, Schimmelpilzsporen oder der Kot der Hausstaubmilben werden so im ganzen Raum verteilt. Zusätzlich entstehen schnell Kältenester in den Raumecken, wo gesundheitsgefährdende Schimmelpilze ideale Lebensbedingungen vorfinden.

Und der Mensch reagiert darauf!

Die Füße geben nun ihre Wärme an den Fußboden ab und werden dadurch kalt. Als Folge beginnt der ganze Körper zu frösteln und zusätzlich trocknet die staubige, trockene Luft die Schleimhäute aus. Abgeschlagenheit, kalte Füße, verstärkte Allergiesymptome und Erkältungsneigung können die Folge sein.

 

 

 

Der rundum warme Raum - der Infrarot-Direktspeicher

 

Die Infrarot-Direktspeicherheizung heizt spürbar wirksamer.

 

Die Infrarot-Direktspeicherheizung sendet einen hohen Anteil an Strahlungswärme in den Raum. Die Raumumschließungsflächen - also Mauern, Wände, Böden, Decken, alle Einrichtungsgegenstände und unser Körper werden durch die Wärmestrahlung sehr gleichmäßig von innen heraus temperiert. Dies geschieht mit geringem Energieaufwand und ohne große Luftumwälzung.

 

Eine Infrarot-Direktspeicherheizung verwandelt alle Oberflächen eines Raumes in eine Großflächenheizung - dies wird als behagliche und gleichmäßig im Raum verteilte Wärme spürbar. Sie erhalten ein behagliches Wohlfühlklima unabhängig von der Temperatur der sie umgebenden Luft.

 

Das Wohlfühlklima zeichnet sich aus durch: 

  • gleichmässige Wärmeverteilung
  • warme Füsse ohne teure Raum-Überheizung
  • saubere, frische und staubarme Luft
  • wohlige, gesunde Wärme
  • bessere Wärmedämmwerte der Raumhüllen, usw usw usw.
Wärmetechnik Kramer, Inh.: Steffen Kramer
Email: waermetechnik-kramer@gmx.de Tel.: 05677 - 2289838